Herzlich Willkommen!

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der germanbooks GmbH

§ 1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) gelten für sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen der germanbooks GmbH und deren Kunden, in der zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung.Diese AGB’s gelten auch für alle übrigen unter Verwendung der germanbooks Gmbh zustande gekommenen Verträgen.Verwendet der Kunde ebenfalls AGB’s, so werden diese nicht Vertragsinhalt, es sei denn deren Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2. Widerrufsbelehrung

Es steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht nach den folgenden Bestimmungen zu, wenn Sie als Verbraucher bestellen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns der germanbooks GmbH, vertreten durch Stefan Kellermann, Heinz-Galinski-Str. 15, 13347 Berlin, Fax: 030-76727043, eMail: info@germanbooks.net, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Bestellungen unter einem Warenwert von 40,00 EUR müssen auf eigene Kosten retourniert werden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 3. Vertragsschluss
Die Darstellung des Sortiments der germanbooks GmbH, auf über das Internet abrufbaren Rechnern, stellt kein Angebot im Sinne des §145 ff BGB dar. Erst Ihre Kundenbestellung stellt ein Angebot an die germanbooks GmbH zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird die germanbooks GmbH ihre Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten. Wenn Sie eine Bestellung der germanbooks GmbH aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Die Annahme Ihres Kaufangebotes erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Kann die germanbooks GmbH das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies nach Möglichkeit dem Kunden in elektronischer Form mitgeteilt.Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Vertragspartner ist die germanbooks GmbH.

§ 4. Preise
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Versandkosten sind nicht enthalten. Versandkosten entnehmen Sie dem jeweiligem Angebot.Deutsche Bücher und Landkarten unterliegen der Preisbindung. Ein Kaufvertrag kann daher unabhängig von der Angabe im Internet nur zu dem jeweils gültigen Ladenpreis zustande kommen. Weicht dieser von der Angabe im Internet ab, kann die germanbooks GmbH ein Kaufangebot ablehnen.

§ 5. Besondere Hinweise und Vereinbarungen zum Verbraucher-Widerrufsrecht
Wenn der Kunde von seinem Verbraucher-Widerrufsrecht (vgl. unsere Widerrufsbelehrung) Gebrauch macht, hat er die Kosten der Rücksendung bei Bestellungen unter einem Warenwert von 40,00 EUR € selbst zu tragen.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der von uns gelieferten Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist. 

§ 6. Lieferung und Versandkosten
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung erst nach vollständiger Bezahlung der Ware ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.Falls die germanbooks GmbH ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant der germanbooks GmbH seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist die germanbooks GmbH dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.Der Käufer trägt die Versandkosten. Die Kosten für den Versand kann der Kunde jeweils vor Abschluss der Bestellung bei dem einzelnen Artikel ersehen. Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht in den Briefkasten des Kunden passt oder weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Kunden mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

§ 7. Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Die germanbooks GmbH akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Versandkosten werden jedenfalls bei Abschluss des Kaufvertrages gem. § 3 fällig.Bei Zahlung auf Rechnung wird der Kaufpreis bei Vertragsschluss fällig. Bei Zahlung auf Rechnung prüft und bewertet die germanbooks GmbH die Datenangaben der Kunden. Die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse müssen identisch sein. In jedem Fall kann die germanbooks GmbH Kunden zur Zahlung per Vorkasse auffordern oder das Kaufangebot des Kunden ablehnen. Sie erhalten ein Zahlungsziel von 14 Tagen nach Erhalt Ihrer Ware.Danach sind Sie im Verzug und wird dies wird mit einer Mahngebühr in Höhe von 5,00 EUR in Rechnung gestellt. Wird binnen einer Woche nach Zustellung der Mahnung keine Zahlung geleistet, wird der Vorgang automatisch an unser Inkassobüroweitergeleitet. Bei Zahlung per Vorkasse kommt es bei Nichtzahlung des Kaufpreises nicht zur Absendung der bestellten Ware und damit nicht zum Abschluss eines Kaufvertrages gem. § 3.Die germanbooks GmbH nimmt Bestellungen aus dem Ausland nicht entgegen und versendet auch nicht ins Ausland.

§ 8. Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der germanbooks GmbH unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 9. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der germanbooks GmbH.

§ 10. Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Kunden ist ausgeschlossen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. Die germanbooks GmbH haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die germanbooks GmbH nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die vertragliche Haftung der germanbooks GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Kunde gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht Sofern die germanbooks GmbH fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von einem Monat an die germanbooks GmbH zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Die germanbooks GmbH behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

§ 11. Datenschutz
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten: die germanbooks GmbH verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die in dem von der germanbooks GmbH betriebenem Shop einkaufen und die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Telekommunikationsgesetze. Die vom Kunden erhaltenen Daten werden in erster Linie zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Die germanbooks GmbH wird Daten nicht zum Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.Berichtigung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten: Für die Löschung und Bearbeitung ihrer Benutzerinformationen können sich die Kunden der germanbooks GmbH an info@germanbooks.net wenden.

§ 12.  Beschwerde / Streitschlichtung

Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

§ 13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.Soweit der Kunde nicht Verbraucher im Sinne des BGB ist, wird als Gerichtsstand Berlin vereinbart.

Ende der AGB

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 
— An germanbooks GmbH, vertreten durch Stefan Kellermann, Heinz-Galinski-Str. 15, 13347 Berlin, Fax: 030-76727043, eMail: info@germanbooks.net

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 
— Name des/der Verbraucher(s)


— Anschrift des/der Verbraucher(s)

 
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 
—Datum

 

_______________

(*) Unzutreffendes streichen.